fbpx
Zum Inhalt

Impressum und Datenschutz-erklärung erstellen

Ja, auch für eine Webseite gibt es rechtliche Rahmenbedingungen zu beachten. Das kann manchmal etwas humorlos sein, aber hey, Gesetz ist Gesetz (das wollten wir schon lange einmal sagen). Da kannst du auch nicht viel machen. Ausser, du schlägst einen Werdegang in der Politik ein, aber das würde den Rahmen dieses Blogs etwas sprengen.

Was wichtig ist für die nachfolgenden Erläuterungen. Die Schweizer Judikative unterscheidet zwischen “normalen” Webseiten (reine Informationsplattform) und Webshops (diese werden z.B. bei kmu.admin.ch als E-Commerce-Site bezeichnet). Merke also: sobald du Produkte online verkaufst, ist die Ausgangslage eine andere. Da entstehen Angebote, Kaufverträge und weitere rechtliche Verpflichtungen.

Tipp Nr. 1: halte dich an das Admin-Portal des Bundes

Die Webseite kmu.admin.ch ist das KMU-Portal des Bundes. Hier werden viele rechtliche Grundlagen definiert, die für die Schweiz wichtig sind. Wenn du also mal nicht weiter kommst, schau da vorbei. 

Bei deiner Webseite (nochmal: wir sprechen nicht von einem Webshop) greifen zwei Gesetze:

    1. Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)
    2. Das Datenschutzgesetz (DSG)

 

Ja, es gibt noch weitere Gesetze. Das Urheberrecht oder das Markenrecht, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wir geben dir hier bekannt, welche schriftlichen Infos du auf deiner Webseite aufführen musst.

Das kmu.admin.ch-Portal erwähnt, dass “folgende Informationen auf der Website klar ersichtlich sein” müssen:

  • die vollständige Adresse der Firma mit den Kontaktdaten eines Ansprechpartners.
  • die E-Mail-Adresse für Fragen und Auskünfte.
  • eine Telefonnummer.
  • die Unternehmens-Identifikationsnummer (UID).

Diese Informationen können als Impressum veröffentlicht werden.  Ausserdem musst du auf Basis des Datenschutzgesetz eine schriftliche Datenschutzerklärung abgeben.

Muss ich das alles selber schreiben? Das klingt nach mühsamer Arbeit!

Nein. Daher folgt hier der nächste Hinweis.

Tipp Nr. 2: Nutze die Webseite von Swissanwalt

Die Webseite Swissanwalt.ch hat einen Impressum- und Datenschutzgenerator. Gratis. Eine sehr edle und enorm hilfreiche Unterstützung für das Erstellen einer Webseite. Die einzige Bedingnung: Du musst Swiss Anwalt in deiner Datenschutzerklärung verlinken. Mach das bitte. Und zwar bei jeder Webseite, die du erstellstl. Das ist das mindeste, was du als Gegenleistung tun kannst.

Was gibt es zu tun? Klicke auf den entsprechenden Link und fülle die Infos wahrheitsgemäss ein. Du wirst jeweils sauber durch die Prozesse durchgeführt:

    1. Impressums-Generator 
    2. Datenschutz-Generator

 

Die Texte, die dann generiert werden, kannst du anschliessend in deiner Webseite anbauen. Brauchst du Unterstützung, um diese Texte in deiner Webseite anzuzeigen? Wir helfen dir gerne. Kontaktiere uns jederzeit.